Eure Fragen an unsHuhu liebes ILS-Team! Ich habe eine Frage bezüglich der realen Begebenheit, die Io Sakisaka in Blue Spring Ride 2 in 1 Band 6 auf der Seite 447 beschreibt. Am Ende schreibt sie zwar „Fortsetzung folgt“, aber diese kommt im Manga gar nicht vor. Wer war der Mann der ihren Namen gerufen hat und was ist mit dem Jungen passiert, den sie treffen sollte? Vielleicht könnt ihr ja meinen Wissensdurst stillen. Lg!


- fragte Hejenka vor 7 Monaten -

Antwort

ILS-Team antwortete vor 6 Monaten

Hallo Hejenka 😀
 
Wir haben mal nachgeschaut, sie schreibt im letzten Kommentar folgendes:
„Ich dachte bei mir, dass das garantiert sein Vater sei, obwohl ich ihn noch nie getroffen hatte (der Mann sah ihm so ähnlich wie eine Kopie), und obwohl es mir peinlich war, dass er immer wieder laut meinen Namen rief, wirkte das nicht, als ob es hier nur um eine Kleinigkeit ging, weswegen ich mich ihm vorstellte. (Ich war mit dem Jungen übrigens am Bahnhof verabredet.) Er erzählte mir, dass mein Freund auf dem Hinweg tatsächlich in einen Unfall verwickelt worden war. Als ich das hörte, bin ich blass geworden, aber er sagte mir sofort, dass er sich noch nicht mal was gebrochen hätte, was mich erleichtert hat. Ich fragte mich, warum er dann meinen Namen so laut gerufen hatte, als sei es etwas wirklich Ernstes, aber offenbar hat er von Natur aus eine laute Stimme. Da der Vater meines Freundes gerade in der Bowlinghalle nahe dem Bahnhof war, wollte er mir Bescheid sagen. Auch mein Freund war von einem Auto angefahren worden, das ein Stoppschild ignoriert hatte. Zufällig saßen seine Mutter und seine Schwester in einem Bus, der gerade an der Unfallstelle vorbeifuhr, und die beiden fragten sich: »Ist das nicht XY?!« Alle haben ziemlich gelacht, hat er mir erzählt.“
 
Viele Grüße
Dein I LOVE SHOJO Team